Der Mandelbaum gehört zur Gattung der Wildrosen. Mandeln werden in Oliven- und Weinanbaugebieten kultiviert. Das Kultivieren von Mandeln ist sehr arbeitsaufwändig, Mandelöl ist ein sehr exklusives Öl. Aufgrund des hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren sowie an fettlöslichen Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen ist Mandelöl ein sehr wertvolles Öl. Wir beziehen die Mandeln aus Sizilien.

 

  • Geschmack: Das biologische Mandelöl überzeugt durch ein mild nussiges Aroma mit einer feinen Vanillenote. Es wird aus süßen Mandeln hergestellt. Das Öl eignet sich zum Braten aber auch für die Marzipanherstellung und für Süßspeisen. Wegen seines angenehmen Geruchs und weil es schnell einzieht, ist es auch ein ideales Hautöl, besonders für empfindliche Babyhaut.
  • Verwendung: Mandelöl ist ein gutes Salatöl und lässt sich im Dressing auch mit anderen Ölen vermischen. Durch den hohen Gehalt an einfach-ungesättigten Fettsäuren ist es zwar zum erhitzen geeignet, aber eigentlich zu wertvoll. Es eignet sich wegen seines Mandelaromas auch zur Zubereitung von Süßspeisen. Besonders gut eignet sich Mandelöl zur Herstellung von Mayonnaisen, auch ohne Ei, da es einen sehr feinen Geschmack hat, der nichts überdeckt. Es passt gut ins Müsli oder Mandelshakes.
    Mandelöl ist eines der kostbarsten Öle in der Hautpflege, wofür es auch schon seit Jahrhunderten angewendet wird. Es ist sozusagen ein „Allroundkosmetikum“ und wird bei der Herstellung von Hautölen, Massageölen, Salben, Balsamen, Cremen, Babypflegeprodukten, Gesichts- und Ölpackungen, sowie für die Haarpflege eingesetzt. Es dringt gut in die Haut ein und durch fettet sie, was besonders bei rauer, schuppiger und trockener Haut als lindernd empfunden wird. Es enthält viel Vitamin E.
  • Lagerung:Kühl und dunkel gelagert hält das Mandelöl 5-6- Monate
  • Abfüllmengen: 100ml, 250ml, 500ml