Mohn ist eine der ältesten Kulturflanzen, die die Menschheit kennt. Auf den Tontafeln der Sumerer wurde bereits 4000 Jahre v.Chr: über die medizinische Wirksamkeit von Opium, dem Extrakt aus dem Milchsaft des Schlafmohns berichtet. Auch heute werden Auszüge aus dieser Pflanze als Schmerzmittel genutzt. Außerdem galt Mohn auch seit jeher als Aphrodisiakum, da er stimulierend und durchblutungsfördernd wirkt. Das Mohnöl ist ein aromatisches Speiseöl, das Abwechslung in die kalte Küche bringt.

 

  • Geschmack: Das aus Blaumohn aus biologischem Anbau gepresste Öl schmeckt kräftig nussig, zart zugleich und leicht süßlich.
  • Anwendung: Kalte Küche. Salate, Süßspeisen, Shakes und Müslis. Da man kaltgepresstes Bio-Mohnöl nur leicht erwärmen sollte, schmecken Sie Speisen am besten erst dann damit ab, wenn sie fertig zubereitet sind.
  • Lagerung: Kühl und dunkel gelagert hält sich Mohnöl 5 Monate.
  • Abfüllmengen: 100ml, 250ml, 500ml